Anlasser Allgaier

Anlasser vgl. EJD 1,8/12 R42, R99

202-0112039
zzgl. Versand / Versandgewicht kg
    Lieferzeit: Deutschland 2-3 Tage / beliefertes Ausland 5-10 Tage
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Starter mit 12V 2,7kW für diverse Oldtimer Schlepper

  • keine Altteilrückgabe erforderlich
  • 12V/2,7kW
  • Ø - Montageflansch 82,50 mm
  • Ritzelabstand 21 mm
  • Zähneanzahl 9
  • 2-Loch Befestigung
  • Lochabstand 105 mm
  • Rechtsdrehend
  • Gesamtlänge 295 mm

Passend unter anderem für:

  • Allgaier A 111 bis Bj. 1953
  • Deutz D25.2, 30, 2505, 3005
  • HELA D 112 mit AKD 412E Motor
  • Hürlimann D90 und vergleichbare
  • Lanz NF, NI, NO ( MWM D325-2)
  • Steyr 30 Plus, 40 Plus, 180, 182, 185, 188, 190, 280

Vergleichsnummern:

  • F139900060011, F139900060010, X830100008000, 0001354012, 0001354055, 0001354091, 0001358038, 0001366004, EJD 1,8/12 R42, EJD 1,8/12 R99, 1303920, 605720100050, 605720100049, 605720100042, 605720100026, 605720100061, 120-495, 13080090017

Austausch - Anlasser EJD 1,8/12 R42 - 0001354012

BOSCH
222-EJD8R42
zzgl. Versand / Versandgewicht kg
    Lieferzeit: Deutschland 2-3 Tage / beliefertes Ausland 5-10 Tage
  • Beschreibung
  • Verwandte Produkte

Anlasser mit den BOSCH vergleichsnummern EJD 1,8/12 R42

  • Anlasser komplett neu aufgearbeitet
  • alle wesentlichen Teile neu 
  • schwarz lackiert 

Passend unter anderem für:

  • Allgaier A 111 bis Bj. 1953
  • Deutz D25.2, 30, 2505, 3005
  • HELA D 112 mit AKD 412E Motor
  • Hürlimann D90
  • Lanz NF, NI, NO (MWM D325-2)
  • Steyr 30 Plus, 40 Plus, 180, 182, 185, 188, 190, 280

Vergleichsnummern:

  • 0001354012, 0001354 055, 0001354091, 1303920, F139900060011, 605720100061, 605720100049, 605720100026, 605720100042, 605720100050, 120-495

Bei diesem Ersatzteil handelt es sich um ein Austauschteil, das heißt, dass Sie es nur im Austausch gegen vorherige Zusendung Ihres Altteils erhalten können.

Wir können Ihnen das Austauschteil allerdings nur dann zusenden wenn das eingesendete Altteil noch normal reparabel ist. Sollte das eingesendete Ersatzteil strukturell erheblich beschädigt oder erheblich verschlissen sein, müssen wir versuchen Ihr Altteil instand zu setzen und Ihnen über ein Angebot einen neuen Preis zukommen lassen.

Einbau- und Betriebshinweise Anlasser

  • Beschreibung

Bitte beachten Sie während des Betriebes, vor dem Ausbau und vor dem Einbau Ihres Anlassers unbedingt die folgenden Einbau- und Betriebshinweise.

  • Vor dem Einbau immer Teile vergleichen! Eingebaute Teile haben beim Rücksendung meistens einen Preisabzug zur Folge
  • Beachten Sie ggf. spezielle Hinweise Ihres Traktor-Herstellers!
  • Massekabel von Batterie abgeklemmt?
  • Anschlüsse reinigen
  • Kabelverbindungen auf evtl. Wackelkontakte prüfen
  • Ist der Zündkreislauf und Zünd- bzw. Glühanlaßschalter in Ordnung
  • Bei getriebegelagertem Starter ggf. die Buchse im Getriebe erneuern und auf festen Sitz prüfen
  • übermäßigen Kupplunsstaub aus dem Kupplungsehäuse entfernen. Dieser bläst bei Betreib durch den Anlasser und setzt diesen zu.
  • Zahnkranz auf dem Schwungrad prüfen! Beschädigte Zähne können das Anlasserritzel beschädigen.
  • Ist die Batterie in einem einwandfreien Zustand? Unterspannung kann zu Schäden am Starter führen.
  • Alle Befestigungsschrauben richtig anziehen und den Anlasser auf Verkantung prüfen. Verkantung führt zur Beschädigung von Ritzel und Zahnkranz, ggf. zu einer Blockade.

Reparaturservice für Anlasser / Starter

  • Beschreibung
Aus "Alt" wird "Neu". Wir arbeiten defekte Anlasser für Sie in bester Qualität auf. Sie erhalten einen komplett überholten Anlasser zurück. Das Überholen / Instandsetzen umfasst folgende Arbeiten:
  • Prüfung des Gehäuses auf Beschädigungen
  • Komplettes Zerlegen des Aggregats und Prüfung sämtlicher Teile auf Verschleiß
  • Komplettreinigung
  • Ersetzen defekter Komponenten durch Neuteile - soweit möglich
  • Ggf. Aufarbeitung defekter Komponenten
  • Intensive Prüfung des zusammengebauten Anlassers am Prüfstand
  • Auf Wunsch wird das Gehäuse sandgestrahlt und in Schwarz oder Zink / Chrom - Art lackiert

Nach Einsendung Ihres defekten Starters erhalten Sie einen Kostenvoranschlag, den Sie annehmen oder verwerfen können (nähere Infos hierzu im Downloadbereich).

Laden Sie bitte in unserem Downloadbereich eine Reparaturanfrage herunter und legen diese bitte ausgefüllt mit ins Paket.